Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Ein 35-jähriger Mann aus Bestwig ging Donnerstagabend (4. April 2013) mit seinem Hund spazieren. Gegen 22:45 Uhr bemerkte er den Schein zweier Taschenlampen im Bereich einer Scheune in Halbeswig.

Er sah zwei Männer, die sich an dem Scheuentor zu schaffen machten. Als er sie ansprach, flüchteten die Männer sofort in Richtung Straße. Der Zeuge verfolgte sie noch kurz, verlor sie dann aber auf dem unübersichtlichen Gelände aus den Augen. Als er sich die Scheune ansah, stellte er fest, dass versucht wurde, das Scheunentor aus der Laufschiene zu hebeln. Daraufhin verständigte er die Polizei.

Weitere Zeugenhinweise auf die beiden Täter nimmt die Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis