Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Velmede. Herbert Knebel und sein Affentheater haben ein neues Programm. Und natürlich kommen sie damit auch ins Sauerland. Am Samstag [15. November 2014] sind sie ab 20 Uhr in der Schützenhalle Bestwig-Velmede zu Gast.

Tja, und so ein neues Programm braucht natürlich auch einen Namen, und der ist: „Männer ohne Nerven“. Jetzt mag der eine oder andere denken, dass hab ich mir schon immer gedacht, dass die keine Nerven haben, sonst würden sie solche Programme nicht machen. Herbert erklärt das neue Programm so: „Et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach, S-Bahn fahren, nach 18.00 Uhr inne Essener Zitty …. Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor.“

Herbert Knebel mit seinem Affentheater zu Gast in der Velmeder Schützehalle. Foto: Pressebild

Herbert Knebel mit seinem Affentheater zu Gast in der Velmeder Schützehalle. Foto: Pressebild

Im neuen Programm geht es jedenfalls geht um all das, was Herbert, Ozzy, der Trainer und Ernst in ihrem Alltag so erleben. Aber es geht auch nicht nur darum und deswegen ist auch wieder jede Menge Musik mit dabei. Und Herbert wünscht schon jetzt: „Viel Spaß also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so alles anrichten!“

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Tourist-Info Bestwig, der Sparkasse Velmede, Adams Tabakstube Meschede, über die Ticket-Hotline 02904 / 712810 oder im Online-Shop unter www.kulturpur-bestwig.de. Hier können die Tickets auch ganz bequem zu Hause ausgedruckt werden.

Quelle: Kulturpur Bestwig