Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Glückliche Gewinner der Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“ trafen sich am Donnerstag [26.November 2015] in der Filiale Bestwig der Sparkasse Hochsauerland. Filialleiter Dieter Püttmann und Verkehrssicherheitsberater Raphael Pavan von der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis konnten bei einer kleinen Feier, bei der neben den Kindern auch Familienmitglieder anwesend waren, die Gewinne persönlich übergeben.

Vorher hatten die Viertklässler der Grundschulen Velmede, Nuttlar und Ramsbeck die Fahrradausbildung im Rahmen des Sachkundeunterrichts Verkehrserziehung durchlaufen. Bei dieser Ausbildung ist Teamwork der Schulen, der Polizei und besonders der Eltern gefragt. Mit einer theoretischen und praktischen Ausbildung in der Schule und auf den im Umfeld der Schule befindlichen Straßen wird den Kindern viel über richtiges und sicheres Verhalten im Straßenverkehr vermittelt. Neben dem Fahrradhelm, das haben die Kinder gelernt, ist ein für die Straßenbenutzung zugelassenes Fahrrad unerlässlich. Zwei funktionierende Bremsen, Beleuchtung und Reflektoren gehören da neben anderen Dingen unbedingt dazu.

Die jungen Gewinner freuten sich sichtlich über die Preise. Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Die jungen Gewinner freuten sich sichtlich über die Preise. Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Insgesamt 93 Kinder hatten ihr „verkehrssicheres Fahrrad“ bei der Fahrradausbildung vorgeführt und dafür eine Plakette von der Polizei bekommen. Zusätzlich und als Belohnung gab es auch eine Teilnahmekarte am Gewinnspiel „Verkehrssicheres Fahrrad“ der Sparkasse. Neun prall gefüllte Taschen mit tollen Sachgewinnen (Schwimmbrille, Minilautsprecher und viele andere Dinge) warteten auf die Glücklichen. Gewonnen haben: Damla Usul, Justin Weegels, Mia Mentel, Genna Sommer, Sude Aydin, Marlon Bathen, Jonas Mackenberg, Moritz Schnettler und Brigitte Piechotta. Doppelte gefreut hat sich Marlon Bathen. Bei der Auslosung unter den anwesenden Gewinnern hatte ihm das Losglück zusätzlich den Hauptgewinn, ein E-Book, beschert.

Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Hochsauerland raten allen Fußgängern und Radfahrern, sich in der „Dunkle Jahreszeit“ besonders zu schützen: Machen Sie sich als Teilnehmer im Straßenverkehr erkennbar und rüsten Sie sich mit Reflektoren verschiedenster Art aus. Was zum Schutz unserer Kinder gilt, kann auch für Erwachsene nur von Vorteil sein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis