Print Friendly

Bestwig. Wichtige personelle Weichenstellungen für die künftige Arbeit der Bestwiger Bürgervertretung: Die Ratsmitglieder haben jetzt für die neue Wahlperiode über die Ausschüsse und ihre Besetzung entschieden. Einstimmig wurde dabei beschlossen, Anzahl und Art der Ausschüsse nicht zu verändern – „damit bleibt eine Struktur erhalten, die sich bewährt hat“, so Bürgermeister Ralf Peus.

Hintergrund: Ausschüsse dienen vor allem der Vorberatung von Fach- und Detailfragen eines bestimmten Themas, bevor dann der Gemeinderat eine endgültige Entscheidung trifft. An diesen Beratungen können in manchen Ausschüssen auch so genannte „sachkundige Bürger“ mitwirken, die ebenfalls jetzt vom Bestwiger Gemeinderat gewählt worden sind.

Gleichzeitig wurden auch die Vorsitzenden der jeweiligen Ausschüsse gewählt. Den Gemeindeentwicklungsausschuss, in dem vor allem bauliche und planerische Fragen diskutiert werden, leitet Martin Bracht (CDU). Sein Stellvertreter ist Paul Theo Sommer (SPD). Fragen rund um die Themenkomplexe Kultur, Sport, Jugend, Familie, Senioren und Soziales werden im Bürgerausschuss behandelt – ihm sitzt Birgit Bagaric (SPD) vor. Sie wird von Ulrike Mikitta (CDU) vertreten. Den Schulausschuss leitet Manfred Ramspott (CDU), stellvertretender Ausschussvorsitzender ist Frank Schröder (SPD). Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses ist Holger Deutschbein (CDU), der von Bernd Lingemann (SPD) vertreten wird. Neuer Vorsitzender des Betriebsausschusses für das Abwasserwerk der Gemeinde Bestwig ist Ulrich Bathen (SPD). Er wird von Falk Dümpelmann (CDU) vertreten. Und den Wahlprüfungsausschuss leitet Lothar Vollmer (CDU), sein Stellvertreter ist Manuel Fritsch (SPD).

Besonders wichtig ist der Haupt- und Finanzausschuss, der die Arbeit aller weiteren Ausschüsse koordiniert und über Verwaltungsaufgaben von besonderer Bedeutung entscheidet. Zudem bereitet er die Haushaltssatzung der Gemeinde Bestwig vor. Geleitet wird er von Ralf Péus – die NRW-Gemeindeordnung schreibt vor, dass der Bürgermeister gleichzeitig den Vorsitz in diesem Gremium innehat.

Quelle: Gemeinde Bestwig