Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Der 17. Bestwiger Gastgarten ist in trockenen Tüchern. In den vergangenen Wochen waren die Veranstalter von der Gemeinde und der Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“ fleißig und haben für das Spätsommer-Highlight am 06. und 07. September 2014 ein attraktives Programm gestrickt.

Zum Ausklang des Sommers genießen die Gäste noch einmal Biergarten-Flair auf dem Rathausplatz. Am Samstagabend [06. September 2014] stehen dort Schroeder-Coverkult auf der Live-Bühne und präsentieren ein umfangreiches Repertoire aus Pop, Soul, Rock, Dance, Achtziger- und Neunziger-Sound, Neue Deutsche Welle und Top 40. Die sechs Musiker aus dem Rheinland gelten als eine der besten Coverbands Nordrhein-Westfalens.

Schroeder-Coverkult aus dem Rheinland. Foto: Pressebild / Homepage

Schroeder-Coverkult aus dem Rheinland. Foto: Pressebild / Homepage

Auch am Gastgarten-Sonntag [07. September 2014] steht Live-Musik auf dem Plan. Mit den Blosewinds gibt sich der kleinste Shantychor der Welt die Ehre – drei Leute in Matrosenuniformen, die traditionelle Seemannslieder höchst unkonventionell mit Reggea, Folk-Pop und Rock mixen, die Show mit Comedy-Elementen garnieren und Tanzperformances obendrauf setzen. Handgemachte Gitarrenmusik von den Siebzigern bis heute präsentiert das Bestwiger Duo back 2 wood: Das Publikum wird seine Freude an deutschen und englischen Rock- und Popklassikern haben.

Der kleinste Shantychor der Welt Blosewinds. Foto: Pressebild / Jan Frigger

Der kleinste Shantychor der Welt Blosewinds. Foto: Pressebild / Jan Frigger

Für die jungen Besucher halten die Veranstalter vielfältige Aktionen bereit. Ein Riesenkrokodil, zwei Hüpfburgen und Bungee-Trampolin stehen am Sonntag ebenso bereit wie ein Kinderkarussell – auf Einladung der Hochsauerlandwasser und Hochsauerlandenergie ist die Mitfahrt kostenlos. Die Kleinen lassen sich Glitzer-Tattoos aufmalen, basteln Sandbilder und haben Spaß beim Kisten-Klettern am Kran, beim Zwergen-Kegeln, Hufeisen-Werfen, Bilder-Hämmern und beim Bauchladen mit Rätsel-Zungenbrechern. Höhepunkte sind die Kinder-Olympiade mit Disziplinen wir Kirschkern-Weitspucken und – für Kids ab acht Jahren und Jugendliche – Probefahrten aus der Kart-Strecke des AMC Velmede.

Derweil bummeln die Großen durch die Geschäfte, schlendern über die Neuwagen-Ausstellung und besuchen die Foto-Ausstellung zum 20-jährigen Bestehen des Bestwiger Bürger-und Rathauses. In einem Steigerwagen fahren sie hoch in die Luft und betrachten den Gastgarten von oben. Dank der vielen herzhaften und süßen Häppchen und Getränken von Kaffee bis Wein bleibt am Sonntag der heimische Herd kalt.

Unterhaltung für die jungen Besucher. Foto: Werbegemeinschaft "Besser in Bestwig"

Unterhaltung für die jungen Besucher. Foto: Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“

„Ab durch die Läden“ heißt das bereits bewährte Gewinnspiel der Bestwiger Einzelhändler. In der Vorwoche des Gastgartens, vom 01. bis 07. September 2014, sowie am verkaufsoffenen Sonntag überreichen die teilnehmenden Fachgeschäfte bei jedem Einkauf ab 30 Euro ein Los. Kunden füllen dieses aus und geben es direkt im Geschäft oder bis Montag [08. September 2014] in der Tourist-Information Bestwig ab. Unter allen Teilnehmern ermitteln die Veranstalter in der Woche nach dem Event die Gewinner. Als Preis winkt ein Einkaufsgutschein in Höhe von 300 Euro.

Quelle: Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“