Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Gegenseitige Besuche erhalten eine lebendige Freundschaft – und die Freundschaft zwischen Bestwig und der Partnergemeinde Niederorschel im thüringischen Eichsfeld ist überaus lebendig: Eine 12-köpfige Delegation aus Niederorschel war jetzt im Bürger- und Rathaus zu Gast, um sich über Verwaltungsarbeit und Kommunalpolitik in der Gemeinde Bestwig zu informieren.

Angeführt wurde die Gruppe vom neuen Bürgermeister der Gemeinde Niederorschel, Ingo Michalewski. Mit dabei war auch Erwin Hunold – langjähriger Leiter der Verwaltungsgemeinschaft Eichsfelder Kessel, „Motor“ der Gemeindepartnerschaft und ein „Mann der ersten Stunde“ in den Kontakten zwischen Niederorschel und Bestwig.

Seit dem Jahr 1990 pflegen die beiden Kommunen einen regen Austausch – im Zuge der Deutschen Einheit unterstützte das Team der Gemeindeverwaltung Bestwig die Freunde aus Niederorschel beim Aufbau moderner und bürgerfreundlicher Verwaltungsstrukturen. Immer wieder kam es in der Folgezeit zu gegenseitigen Besuchen – zum Beispiel nahmen Delegationen aus Bestwig an den Festakten „20 Jahre Deutsche Einheit“ und „25 Jahre Deutsche Einheit“ teil.

Im Rahmen ihres Besuches in der Gemeinde Bestwig nahmen die Gäste aus Niederorschel auch an einer Ratssitzung im Großen Bürgersaal des Bürger- und Rathauses teil. Foto: © Gemeinde Bestwig

Im Rahmen ihres Besuches in der Gemeinde Bestwig nahmen die Gäste aus Niederorschel auch an einer Ratssitzung im Großen Bürgersaal des Bürger- und Rathauses teil. Foto: © Gemeinde Bestwig

Die Teilnehmer des jetzigen Besuchs sind Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sowie Mitglieder des Gemeinderats Niederorschel. In Bestwig hatten sie jetzt Gelegenheit, ihren Kollegen aus dem Sauerland „über die Schulter“ zu schauen und sich über Themen, rechtliche Bedingungen sowie Abläufe der kommunalen Verwaltungsarbeit in NRW zu informieren. Zudem nahmen sie Gäste an der Sitzung des Gemeinderates teil, in der unter anderem die Verabschiedung des Gemeindehaushalts 2016 sowie die weitere Entwicklung der Windkraftnutzung im Gemeindegebiet auf der Tagesordnung standen.

Bürgermeister Ralf Péus und sein Kollege Ingo Michalewski aus Niederorschel bekräftigten den Willen, die Gemeindepartnerschaft fortzusetzen und zu vertiefen – eine Einladung zum Bestwiger Neujahrsempfang ist bereits ausgesprochen.

Quelle: Gemeinde Bestwig