Print Friendly, PDF & Email

Meschede/Bestwig. Langeweile in den „schönsten Wochen des Jahres“? – Mit dem Familienferienprogramm der Touristischen Arbeitsgemeinschaft (TAG) „Rund um den Hennesee“ wird das zum Fremdwort. Die Freizeit-Profis der TAG haben in Zusammenarbeit mit heimischen Vereinen und Organisationen jede Menge Veranstaltungen zusammengetragen, um Daheimgebliebenen wie Urlaubsgästen zu präsentieren, wie spannend und abwechslungsreich das Sauerland ist.

Die Gesamtübersicht gibt es jetzt in einem handlichen Flyer, der kostenlos in den Tourist-Infos Meschede und Bestwig zu haben ist. „Fast an jedem Tag finden zwischen Grevenstein und Nuttlar attraktive Veranstaltungen statt“, so TAG-Geschäftsführer Norbert Arens – die Bezeichnung „…lasst uns was erleben“ werde so zum Programm. Das Spektrum reicht dabei von einem Tag rund um das Pferd in Eversberg und der „Jagd nach Mr. X“ in Meschede bis hin zur Fußball-Ferienfreizeit in Heringhausen.

Langeweile in den Ferien - mit dem Familienferienprogramm der TAG „Rund um den Hennesee“ wird das zum Fremdwort. Foto: TAG „Rund um den Hennesee“

Langeweile in den Ferien – mit dem Familienferienprogramm der TAG „Rund um den Hennesee“ wird das zum Fremdwort. Foto: TAG „Rund um den Hennesee“

Dazu stehen zahlreiche wiederkehrende Veranstaltungen fest. Immer wieder sonntags zum Beispiel ist während der Ferien Kindertag im Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck – ein Kind hat dann in Begleitung von zwei voll zahlenden Erwachsenen freien Eintritt in Erzbergbaumuseum und Besucherbergwerk. Montags ist Ferienaktion auf der MS Hennesee – für Kinder bis 14 Jahre in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern heißt es „freie Fahrt“ auf dem „Hennesee-Dampfer“. Regelmäßig gibt es zudem kostenlose Angebote auf dem StadtStrand am Mescheder Von-Stephan-Platz. Und immer donnerstags starten für Kinder vergünstige Planwagenfahrten mit dem Kutscher am Planwagendepot in Gevelinghausen.

Eine komplette Übersicht über das Familienferienprogramm der TAG „Rund um den Hennesee“ gibt es auch unter www.hennesee-tourismus.de im Internet.

Quelle: TAG „Rund um den Hennesee“