Print Friendly

Bestwig / Ostwig (ots). Am Mittwochabend [07. Dezember 2016] beobachtete gegen 19.45 Uhr ein aufmerksamer Zeuge eine verdächtige Person auf einem Grundstück neben der Schützenhalle, auf dem momentan Erdarbeiten durchgeführt werden.

Die Person hatte eine Taschenlampe und einen Benzinkanister dabei und wollte offenbar Kraftstoff aus einer Baumaschine abzapfen. Als der Täter den Zeugen bemerkte, floh er über eine Brücke in Richtung Waldweg.

Weitere Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich festgestellt haben, melden sich bitte bei der Polizeiwache Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200. (DS)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell