Print Friendly, PDF & Email

Bestwig/Velmede. „Budenzauber“, Super-Stimmung und spannende Spiele: Hallenfußball sorgt im Winter dafür, dass keine „Entzugserscheinungen“ rund um die „schönste Nebensache der Welt“ aufkommen. Und dabei sind die Kleinsten immer wieder die Größten – das jedenfalls gilt bei den Jugendfußball-Turnieren des TuS Velmede-Bestwig.

59 Junioren-Teams aus dem ganzen Hochsauerlandkreis zwischen Züschen und Hüsten ließen jetzt beim großen Jugendfußball-Wochenende des TuS das „runde Leder“ in der Dreifachturnhalle des Bestwiger Franz-Hoffmeister-Schulzentrums nicht zur Ruhe kommen. Die Veranstaltung ist damit eines der größten Jugend-Hallenfußball-Events im ganzen Sauerland.

Vor allem der Fußball-Spaß stand dabei neben dem sportlichen Ehrgeiz im Mittelpunkt. Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte ließen in der Dreifachturnhalle die richtige „Stadion-Atmosphäre“ aufkommen; die TuS-Jugendabteilung kümmerte sich mit einer „Rundumversorgung“ von Frühstück bis zum Kaffeetrinken um das leibliche Wohl der Fußballer und Fans.

Siegerehrung des F-Jugend-Turniers um den Sparkassen-Cup mit Dieter Püttmann von der Sparkasse Hochsauerland sowie Silvia Ernst von der Jugendabteilung des TuS Velmede-Bestwig. Foto: TuS Velmede-Bestwig

Erstmals ausgerichtet wurde dabei der Edeka-Cup der D-Junioren. Ihn konnte die Auswahl der SG Winterberg/Züschen mit nach Hause nehmen, die in einem span-nenden Finale die JSG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel mit 3:2 besiegte. Dritter wurde der SV Schmallenberg/Fredeburg vor dem SV Dorlar/Sellinghausen I. Der Bernert-Cup der E-Jugend geht an den SV Hüsten 09, der sich im Finale knapp mit 4:3 gegen die gastgebende JSG Velmede-Bestwig/Andreasberg I durchsetzte. Platz 3 konnte hier der BC Eslohe erringen, der im „kleinen Finale“ die SG Siedlinghausen/Silbach mit 3:1 bezwang.

Seit mehr als 20 Jahren pflegt die Jugendabteilung des TuS Velmede-Bestwig bei den Hallenturnieren eine gute Zusammenarbeit mit der Sparkasse Hochsauerland. Den Sparkassen-Cup der F-Jugend überreichte Dieter Püttmann, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle Bestwig, diesmal dem TSV Bigge-Olsberg, der im Finale gegen den BC Eslohe I mit 4:3 die Oberhand behielt. Im Spiel um Platz 3 besiegte der SV Schmal-lenberg/Fredeburg die JSG Ostwig/Nuttlar/Valmetal mit 1:0. Die „ganz Kleinen“ – die G-Junioren – spielten um den Sparkassen-Kids-Cup. Ihn konnte Dieter Püttmann schließlich dem SV Schmallenberg/Fredeburg aushändigen, der im spannenden Finale den „Nachbarn“ JSG Arpe/Wormbach mit 4:3 besiegte. Das Spiel um Platz 3 entschied der FC Remblinghausen gegen die JSG Velmede-Bestwig/Andreasberg mit 2:0 für sich.

Quelle: TuS Velmede-Bestwig