Print Friendly, PDF & Email

Bestwig/Velmede. Am Donnerstag Abend [05. September 2013] wurde gegen 19:30 Uhr die Feuerwehr Bestwig zu einem Gebäudebrand auf der Bundesstrasse in Velmede gerufen. Vor Ort stellten die alarmierten Einsatzkräfte fest, dass es im Dachstuhl des Gebäudes brannte.

Mit Unterstützung der Drehleitern aus Meschede und Olsberg, wurde das Feuer bekämpft. Gegen 21:10 Uhr wurde „Feuer aus“ gemeldet und der Brand war unter Kontrolle. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte aus Bestwig, Velmede, Ostwig und Nuttlar zur Brandbekämpfung vor Ort. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst mit einem Notarzt zur Einsatzstelle geordert. Zum Glück befanden sich aber keine Personen im Gebäude.

Dachstuhlbrand in Bestwig-Velmede. Foto: HSK-Aktuell.de

Dachstuhlbrand in Bestwig-Velmede. Foto: HSK-Aktuell.de

Zur Brandursache und Höhe des Schadens konnten von der Feuerwehr noch keine Angaben gemachen werden. Während der Löscharbeiten war die Bundesstrasse 7 – die Ortsdurchfahrt Velmede – im Bereich des Einsatzortes voll gesperrt.

[nggallery id=42]

Fotos und Text: HSK-Aktuell