Print Friendly, PDF & Email

Bestwig. Vielfältige Maßnahmen ergreift zurzeit die Werbegemeinschaft Bestwig, um die Bürger zum Kauf im Ort anzuregen und den lokalen Wirtschaftskreislauf zu stärken. Ein Branchen Guide mit einer Auflistung der ortsansässigen Betriebe ist zurzeit in Arbeit. Damit die Liste möglichst vollständig und korrekt ist, rufen die Herausgeber die Unternehmen auf, ihre Einträge online zu prüfen.

Den Bestwigern die Bandbreite und Leistungsfähigkeit der lokalen Anbieter vor Augen zu führen, das ist die Intention der Werbegemeinschaft. Problematisch ist jedoch die Datenlage. Aus unterschiedlichen Quellen haben die Herausgeber die Firmenadressen bezogen. Eine Garantie auf Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität gibt es jedoch nirgends.

Offizielle Logo der Werbegemeinschaft Bestwig. Foto/Grafik: Werbegemeinschaft "Besser in Bestwig"

Offizielle Logo der Werbegemeinschaft Bestwig. Foto/Grafik: Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“

Um auf Nummer Sicher zu gegen, gibt die Werbegemeinschaft Unternehmern und Freiberufern nun die Möglichkeit, ihre Einträge online zu prüfen. Unter www.branchen-guide-bestwig.de können die Betreffenden ab Donnerstag [19. September 2013] die Daten einsehen. Wer Änderungen oder Ergänzungen hat, kann gleich online seine Wünsche angeben.

Noch bis zum 23. September 2013 können die Verantwortlichen Hinweise entgegen nehmen. Danach gehen die Unterlagen zur weiteren Bearbeitung und zum Druck. Weitere Änderungen sind dann nicht mehr möglich. Ziel ist, den Branchen Guide Anfang November an alle Bestwiger Haushalte zu verteilen.

Quelle: Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“