Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Am Sonntagmittag [01. September 2013] wurde die Polizei über eine vermutliche Trunkenheitsfahrt im Bereich Bestwig informiert. Der Mann hatte zuvor zwei Flaschen Schnaps gekauft und ist dann mit einem Auto weggefahren.

Das Fahrzeug wurde von der Polizei ohne Fahrer an der Halteranschrift angetroffen. Auf Klingeln an der Haustür öffnete die Ehefrau und ließ die Polizisten herein. Während sie ihnen den Weg ins Dachgeschoss wies, machte sie gleichzeitig ein Handzeichen. Daraufhin versuchte der Fahrer, ein 56-jähriger Mann aus Bestwig, sich aus dem Haus zu schleichen. Er wurde von den Beamten aufgehalten. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von knapp 2,5 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis