Print Friendly, PDF & Email

Bestwig/Nuttlar. Mitsamt Federkopfschmuck, Tomahawk und seinem Pferd Iltschi besucht die berühmteste Rothaut der literarischen Weltgeschichte, Winnetou, die Nuttlarer Trecker- und Oldtimerfreunde. Ein neues und „wildes“ Highlight des Oldtimer-Treffens, das der Verein am 13. und 14. August 2011 zum neunten Mal im Fahrerlager der ehemaligen Bergrennstrecke auf dem Evenkopf veranstaltet.

Mehr als 200 charmante Karossen von anno dazumal erwarten die Trecker- und Old- timerfreunde zu ihrem Feierwochenende, dazu alte Maschinen und Geräte. Autofreunde und Liebhaber der guten alten Zeit sollten den Termin also nicht verpassen. Bei Spiel und Spaß für die ganze Familie kommen kleine wie große Besucher auf ihre Kosten.

Nuttlarer Trecker- und Oldtimerfreunde laden zum Feierwochenende ein. Foto: Nuttlarer Trecker- und Oldtimerfreunde

Die Stippvisite des legendären Indianers am Sonntagmorgen, 11 Uhr, ist nicht die einzige Attraktion des Oldtimertreffens. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird nämlich erneut eine Wahl zur Miss Traktor stattfinden. Der Parcours ist abgesteckt und bereit für alle couragierten Damen, die im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sind. Die Ladys stellen ihr Geschick auf einem echten Traktor unter Beweis. Ein Versuch lohnt sich, denn als Preis winkt ein relaxtes Wellness-Wochenende für zwei Personen im Wert von 240 Euro.

Der Eintritt ist frei. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. Anmeldungen und Informationen bei Olaf Badelt unter Telefon 0171/5803095.

Quelle: Nuttlarer Trecker- und Oldtimerfreunde