Print Friendly, PDF & Email

Bestwig (ots). Die Beamten des Einsatztrupps zur Bekämpfung der Straßen-kriminalität konnten in der Nacht zum Montag [14./15. August 2011] einen 26-jährigen Mann aus Groningen in den Niederlanden nach einem versuchten Pkw-Diebstahl festnehmen.

Etwa eineinhalb Stunden vor der Festnahme war der Polizei auf der Bundesstraße in Bestwig ein abgestelltes Motorrad aufgefallen. Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass das Krad im Laufe des Sonntages in Suhl gestohlen worden war. Die Maschine wurde sichergestellt und Beamte in Zivil bezogen im Bereich des Abstellortes Stellung. Ausgerechnet einen Zivilwagen der Polizei suchte sich der 26-Jährige dann aus.

Er griff an die Beifahrertür und merkte, dass die Tür nicht verschlossen war. Er schloss die Tür und wollte dann durch die Fahrertür in den Zivilwagen einsteigen. Der hinten im Wagen versteckte Beamte und seine Kollegen konnten den Mann dabei aber widerstandslos festnehmen. Er räumte den Motorraddiebstahl und den versuchten Pkw-Diebstahl ein.

Besonders erwähnenswert: Der Niederländer wurde erst am 12. August 2011 nach knapp einmonatiger Haftstrafe aus der Justizvollzugsanstalt Bayreuth entlassen. Er hatte dort wegen Pkw-Diebstahls eingesessen.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK