Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Wasserfall. Am Samstag [14. Juni 2014] und am Sonntag [15. Juni 2014] können Minigolf-Abenteurer im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland jeweils ab 14 Uhr ganz ohne Spielgebühr entdecken, wie viel Cowboy oder Cowgirl in ihnen steckt. Das „Cowboy Golf College“, die Abenteuer-Minigolf-Anlage des Parks, bietet 15 einzigartige und verrückte Bahnen ganz im Wild-West Stil. Die Anlage ist entweder während des Freizeitparkbesuchs oder aber auch ganz unabhängig davon nutzbar.

Minigolf im Wilden Westen? Vertreiben sich Cowboys ihre Freizeit vielleicht schon seit jeher mit Ball und Schläger und nicht mit Lassos? Die Antwort auf diese Frage findet sich eventuell auf der Abenteuer-Minigolf-Anlage im Freizeitpark FORT FUN, dem sogenannten „Cowboy Golf College“. Hier wird nämlich nicht mit gewöhnlichen Schlägern auf regulären Bahnen gespielt, hier fordern besondere Schläger aus Holz und Hufeisen sowie 15 noch nie da gewesene Spielstationen das sportliche Können und den Ehrgeiz der Spieler. Los geht es zum Beispiel gleich mit einem Kracher an der Station „Kawumm“. Hier müssen die Spieler versuchen, den Ball vorbei an vermeintlichen Sprengstoffkisten ins Loch zu manövrieren. Weiter geht es am „Sprengstofflager“, durch welches man den Ball lotsen muss. Die Schwierigkeitsgrade der einzelnen Stationen reichen dabei von leicht über mittel bis schwer. Am Ende wird sich schließlich zeigen, wie viel Cowboy oder Cowgirl wirklich in jedem Spieler steckt, vom Lucky Loser bis Revolverheld ist dabei fast alles möglich.

Minigolf-Anlage auch ohne Freizeitparkbesuch nutzbar. Foto: Fort Fun Abenteuerland

Minigolf-Anlage auch ohne Freizeitparkbesuch nutzbar. Foto: Fort Fun Abenteuerland

Das Team vom FORT FUN hat die ausgefallene Anlage im Sommer 2012 neu eröffnet. Eingebettet in die Westernstadt des Freizeitparks war eine Thematisierung im Wild-West Stil natürlich ein Muss. Während die Besucher ihr Glück auf den Bahnen versuchen, rauschen direkt nebenan die Gäste in der Achterbahn Devil’s Mine vorbei. Man muss das Golfspiel allerdings nicht zwangsläufig mit einem Parkaufenthalt verbinden, das Cowboy Golf College kann man auch separat besuchen. Regulär beträgt der Preis für ein Spiel pro Person ab vier Jahre 4 Euro bzw. 2 Euro, wenn man zuvor ein Ticket für das FORT FUN erworben hat.

Am 14. und 15. Juni 2014 entfällt diese Spielgebühr ab 14 Uhr aber komplett, sowohl für Parkgäste als auch für Individualbesucher der Minigolf-Anlage. „Wir möchten, dass unsere Besucher und vor allem auch die Einwohner der Region die Chance haben, unsere außergewöhnliche Anlage besser kennen zu lernen“, erläutert Marketingleiterin Christine Schütte die Sonderspieltage. „Vielen unserer Stammkunden und Bewohnern der näheren Umgebung ist noch gar nicht bewusst, dass das Cowboy Golf College auch ohne Parkbesuch nutzbar ist und dass es sich wirklich um eine sehr ausgefallene Minigolf-Variante handelt. Neben viel Geschick braucht man hier auch eine gewisse Portion Glück, sodass selbst Minigolfanfänger durchaus einmal die Profis schlagen können“, erklärt Schütte weiter.

15 einzigartige Minigolfstationen entdecken. Foto: Fort Fun Abenteuerland

15 einzigartige Minigolfstationen entdecken. Foto: Fort Fun Abenteuerland

Direkt neben der Minigolf-Anlage befindet sich übrigens auch der neue Grillplatz „Horse Shoe Barbecue“, sodass man sich nach der anstrengenden Cowboy-Prüfung auch bei einem gemeinsamen Grillen erholen und entspannen kann. Der Park empfiehlt hier, eine Reservierung vorzunehmen, aber auch für Spontangriller gibt es oft noch Platz und das passende Grillpaket. Besucher, die dem Cowboy Golf College am 14. oder 15. Juni ab 14 Uhr für eine gratis Minigolfrunde einen Besuch abstatten wollen, werden gebeten, den regulären Parkplatz des FORT FUN zu benutzen.

Der separate Eingang zur Minigolf-Anlage befindet sich rechts vom Haupteingang und ist ausgeschildert. Weitere Infos und Spielerläuterungen finden sich auf cowboy-golf-college.de.

Quelle: Fort Fun Abenteuerland