Print Friendly, PDF & Email

Bestwig / Ostwig (ots). Dienstagabend [14. Oktober 2014] fuhr gegen 20:00 Uhr ein 31-jährige Mann aus Olsberg auf der Kreisstraße 15 von Ostwig in Richtung Olsberg. In einer langgezogenen Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Ford Mondeo.

Er geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug schleuderte noch einige Meter weiter, bis es am rechten Fahrbahnrand zum Stillstand kam. Wie sich im Laufe der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der Mann vor der Fahrt Alkohol getrunken.

Der Mondeo nach dem Unfall. Foto: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (newsroom)

Der Mondeo nach dem Unfall. Foto: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (newsroom)

Ein erster Test ergab einen Wert von 1,1 Promille. Daher musste er mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt und die Straße gereinigt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (newsroom)