Print Friendly

Bad Wünnenberg (ots / uk). Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Freitagmorgen [12. Februar 2016] zwei Männer festnehmen, die im Verdacht stehen im Gewerbegebiet Haaren Metallgitterboxen entwendet zu haben.

Der Zeuge hatte beobachtet, wie die beiden fremden Männer zwei Metallgitterboxen, die auf dem Grundstück eines Nachbarfirmengeländes standen, in einen Transporter mit polnischem Kennzeichen luden und anschließend fluchtartig das Grundstück verließen. Der Zeuge nahm daraufhin mit seinem PKW die Verfolgung auf und informierte die Polizei über den Standort des verdächtigen Fahrzeugs.

Der Transporter fuhr über Henglarn nach Ebbinghausen und von dort in Richtung Dörenhagen, wo er nach links auf einen Wirtschaftsweg abbog. Als der Feldweg nach etwa 300 Metern in einen Waldweg überging, blieb der Transporter stehen. Die beiden Insassen entluden die Boxen und ließen sie auf dem Weg stehen.

Da sich zu diesem Zeitpunkt bereits ein Streifenwagen hinter dem Transporter befand, wurden die beiden 42 und 45 Jahre alten Männer festgenommen und zur Wache nach Paderborn gebracht. Die beiden Männer, die bereits wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten sind, wurden nach ihren Vernehmungen aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn
Foto: © Kreispolizeibehörde Paderborn (obs / newsroom)