Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Niedereimer. Am kommenden Mittwoch [24. Oktober 2012] öffnet der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer wieder das „Dorfkino“ und lädt dazu alle Interessierten herzlich ein.

Gezeigt werden, aufgrund des 100-jährigen Schützenjubiläums, unterschiedliche alte Schützenfestfilme aus den vergangenen 50 Jahren. Gezeigt werden die Filme wieder ab 20 Uhr im Stephanushaus (neben der Kirche) in Niedereimer. Viele noch lebende aber auch teils bereits verstorbene Persönlichkeiten aus dem Dorfleben sind auf den Filmen zu sehen. Schon der erste Filmabend vor 14 Tagen kam bei den Besuchern gut an. An dem Abend werden wieder Getränke zum Kauf angeboten. Der Eintritt ist frei. Die Filmabende laufen in Kooperation von AKD und Schützenbruderschaft und dauern jeweils ca. 90 Minuten.

Dorfkino-Besucher des letzten Filmabends. Foto: Detlev Becker

Den dritten und letzten Teil aus der „Schützenfestserie“ zeigt der AKD am 7. November 2012 zur gewohnten Zeit am selben Ort.

Quelle: Detlev Becker, Niedereimer