Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). In zwei Fällen scheiterten Einbrecher bei Versuchen, in Häuser einzubrechen.

130604_arnsberg_einbruch

Zwischen Samstag (1. Juni 2013), 18:00 Uhr, und Sonntagnachmittag, 16:30 Uhr, hielt die Eingangstür eines Bürogebäudes an der Lagen Wende stand, als unbekannte Täter die Eingangstür gewaltsam öffnen wollten.

Ebenfalls am Sonntag (2. Juni 2013) zwischen 10:30 Uhr und 16:00 Uhr hebelten Diebe vergeblich an einer Haustür eines Wohnhauses an der Straße Zum Müggenberg.

In beiden Fällen blieb es bei Sachschäden an den Türen. Die Einbrecher gelangten nicht in die Objekte und konnten auch keine Beute machen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbruchversuchen bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200. Informationen zum Thema Einbruchschutz auf www.polizei-beratung.de oder www.zuhause-sicher.de. Kostenlose Beratung erhalten sie beim Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis.

Terminabsprachen unter 0291-908770.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis