Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Bei einem Verkehrsunfall durch die Missachtung des Vorrangs wurden am Montag [21. Januar 2013] in Oeventrop gegen 14:30 Uhr zwei Menschen leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Arnsberg war auf der Oeventroper Straße unterwegs und wollte nach links in die Kirchstraße abbiegen. Dabei übersah er den Pkw eines 45-jährigen Arnsbergers, der ebenfalls auf der Oeventroper Straße unterwegs war, jedoch in Gegenrichtung fuhr.

Ein Rettungswagen musste nicht angefordert werden. Beide Pkw wurden abgeschleppt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis