Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Mittwochabend (21. März 2013), gegen 19:20 Uhr, wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Eine 28-jährige Frau aus Arnsberg fuhr mit ihrem grünen Subaru auf der leicht abschüssigen Straße „Habichtshöhe“und bog nach links in die Straße „Zum Gerichtsberg“ ab. Auf der schneeglatten Fahrbahn geriet das Fahrzeug ins Rutschen und prallte zunächst gegen ein geparktes Wohnmobil und anschließend gegen eine gegenüberliegende Hauswand. Bei dem Aufprall wurden der 22-jährige Beifahrer und ein neunjähriges Kind auf der Rückbank leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis