Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Nach dem Einbruch in ein Autohaus auf der Straße „Nieder-eimerfeld“ in der Nacht zum Dienstag vergangener Woche [06. März 2012] konnte die Polizei am letzten Freitag [09. März 2012] zwei Tatverdächtige aus dem Kreis Soest festnehmen.

Bei dem Einbruch hatten die Täter einen Tresor aufgebrochen und unter anderem zwei Neuwagen gestohlen (wir berichteten). Nach intensiven Ermittlungen des Kriminal-kommissariates Arnsberg durchsuchte die Polizei mit Unterstüzung von Kräften aus Dortmund und Soest drei Objekte in Soest und Werl. Dabei stellten die Polizeibeamten Diebesgut sicher. Unter anderem wurden neben diversen Gegenständen aus dem Niedereimer Autohaus auch die beiden entwendeten Autos aufgefunden.

Zwei dringend taverdächige Männer im Alter von 43 und 45 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Nach Vorführung vor dem Haftrichter erließ dieser Untersuchungs-haftbefehl. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK