Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Mit leichten Verletzungen mussten am Donnerstag [08. Januar 2015] zwei Fußgänger nach einem Verkehrsunfall vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Allerdings konnten die 16 und 17 Jahre alten Verletzen das Krankenhaus nach ambulanten Behandlungen wieder verlassen.

Beide waren gegen 17:20 Uhr an der Stembergstraße unterwegs und wollten gerade eine Fußgängerampel an der Auffahrt zur Autobahn 46 passieren, als es zu einer Kollision mit dem Pkw einer jungen Frau kam. Diese 18-Jährige bog gerade nach links von der Stembergstraße ab, um weiter auf die Autobahn zu fahren, als es zu dem Unfall kam.

Nach Zeugenangaben missachteten die beiden Jugendlichen das rote Licht der Fußgängerampel. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)