Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Montagnachmittag [30. März 2015] prallte ein Lkw gegen die Hauswand eines Gebäudes am Moosfelder Bogen. Gegen 14:50 Uhr war der 52-jährige Fahrer eines Zustelldienstes mit dem Lkw unterwegs auf dem Schlehenweg. Nach eigenen Angaben sei er vom Bremspedal abgerutscht und mit dem Fuß auf das Gaspedal geraten.

Dadurch wurde der Lkw abrupt beschleunigt. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr durch den Vorgarten und prallte frontal mit der Hauswand zusammen. Dabei wurde das Fallrohr von der Wand gerissen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Ein Mitarbeiter des Zustelldienstes wurde informiert und nahm die Pakete des Lkw an sich. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)