Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine aufmerksame und couragierte Zeugin beobachtete am Montagmorgen (3. Juni 2013) gegen 07:00 Uhr einen Mann, der sich auf der Sunderner Straße aufhielt.

Nachdem dieser Mann dann die Scheibe der Fahrertür eines geparkten Peugeot 207 eingeschlagen hatte, sprach sie den Täter, einen 47-jährigen Arnsberger, an und rief die Polizei. Diese konnte den Mann dann vor Ort antreffen. Der Täter gab an, aus Frust die Scheibe eingeschlagen zu haben.

Die Polizei geht allerdings davon aus, dass der Arnsberger es auf Gegenstände abgesehen hatte, die sich in dem Peugeot befanden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis