Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Mittwochabend [09. April 2014] parkte gegen 18:00 Uhr ein 41-jähriger Mann aus Arnsberg rückwärts in der Straße Zur Hünenburg aus. Dabei stieß er mit seinem schwarzen Volvo gegen den geparkten Pkw eines 74-Jährigen aus Arnsberg.

Der Verursacher stieg aus dem Wagen, schaute sich die Autos an, stieg dann wieder ein und fuhr davon. Allerdings hatten Zeugen den Unfall und das Verhalten des Verursachers beobachten können und informierten die Polizei. Der 41-Jährige wurde von einer Bekannte darüber in Kenntnis gesetzt und so kam er zur Unfallstelle zurück. Da an beiden Fahrzeugen ein Schaden von insgesamt rund 1.000 Euro entstanden ist, muss sich der Mann jetzt wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis