Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Niedereimer. Auch in diesem Jahr (2103) führte die traditionelle Winterwanderung der Sankt Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer wieder ins „Bergdorf“ nach Breitenbruch.

Auf Einladung der 2. Kompanie nahmen insgesamt 27 Schützenbrüder an der Wanderung teil. Unter ihnen auch der amtierende Schützenkönig Elmar Bertram sowie der Jugendkönig Sebastian Böckmann. Nachdem es bis zum Mittag geregnet hatte, gelangten die Wanderer glücklicher Weise ohne Regen an ihren Zielort. Allerdings war an diesem Tag von Winter nichts zu spüren, es gab keinen Schnee und die Temperaturen brachten die Teilnehmer zeitweise richtig ins Schwitzen.

FOTO: Die Teilnehmer der Winterwanderung am Ausgangspunkt, der Halle Friedrichshöhe. Foto: Detlev Becker, Niedereimer

FOTO: Die Teilnehmer der Winterwanderung am Ausgangspunkt, der Halle Friedrichshöhe. Foto: Detlev Becker, Niedereimer

Das Ziel der Wanderung war wiederum das Landgasthaus Schüttler, wo die Schützen bei Bier und gutem Essen das abgelaufene Schützenjahr noch einmal Revue passieren ließen. Einige der Teilnehmer traten, nach den geselligen Stunden, erst spät den Heimweg an.

Quelle: Detlev Becker, Niedereimer