Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Zu 3 Einbrüchen und 2 Einbruchsversuchen kam es in Arnsberg in der Zeit von Freitagnachmittag [23. Januar 2015] bis Samstagmorgen [24. Januar 2015], wobei eine Tat länger zurückliegt. Der oder die Täter durchsuchten nach erfolgreichem Aufhebeln von Fenster und Türen die Wohnungen.

In einem Fall erbeuteten die Täter hochwertige Armbanduhren, Fotoapparate und Objektive. Die Spurensicherung an den verschiedenen Tatorten wurde durchgeführt. Bisher gibt es keine Täterhinweise, deshalb bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise und um Mithilfe. Falls es verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gibt, melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02932/90200!

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)