Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg/Müschede. Der Ortsring Müschede mit seinen in diesem Jahr 11 beteiligten Vereinen und Institutionen zeigte sich mit der Neuauflage des Müscheder Weihnachtsmarktes am 3. Adventssonntag wieder sehr zufrieden. Hatten doch viele hundert kleine und große Besucherinnen und Besucher aus nah und fern bei bester Stimmung den Weg vor und in die Schützenhalle gefunden.

Nach den überaus großen Erfolgen in 2009 und 2011 war dies erst die dritte Veranstaltung dieser Art im Eulendorf. Dazu hatte sich das Orga-Team wieder eine ganze Fülle von Höhepunkten einfallen lassen.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Zehn Tage vor dem Hochfest des Jahres bestand an den festlich geschmückten Verkaufsständen noch zahlreiche Gelegenheit den einen oder anderen vorweihnachtlichen Einkauf zu tätigen. Wie auch bei den bisherigen Müscheder Weihnachtsmärkten wurden auf dem Weihnachtsmarkt erstandene Christbäume gleich kostenlos nach Hause geliefert. Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Zahlreiche Speisen und Getränke aus regionaler Produktion, so insbesondere eine bereits ab 10.30 Uhr geöffnete reichhaltige Cafeteria, warteten auf die Gäste.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Für die Kleinen hatten sich die Organisatoren eine bunte Palette besonderer Überraschungen überlegt. Neben einer vielfältigen Kinderbelustigung warteten u.a. der Besuch des Weihnachtsmannes und ein Karussell auf die Jüngsten. Kirchen-führungen, ein umfangreiches musikalisches Programm und eine Tombola mit wertvollen Preisen rundeten das diesjährige Weihnachtsmarktgeschehen ab.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Müschede. Foto: TuS Müschede

Den Hauptpreis – ein Rundflug über Müschede für drei Personen – gewann Nicolas Stolzenbach. Christina Jansen gewann den 2. Preis, einen Filterkaffee-Automaten. Björn Stodt darf sich über ein Candle-Light-Dinner ebenso freuen wie Ulla Plothe über eine Jahreskehrgebühr sowie Simone Wießner und Michael Levermann über je einen 50 Euro-Anteilsgutschein der Volksbank Sauerland.

Der Ortsring Müschede wird auch den Erlös des diesjährigen Weihnachtsmarktes für gemeinnützige Zwecke im Dorf einsetzen. In 2015 ist dann die nächste Veranstaltung dieser Art in Müschede vorgesehen.

Quelle: TuS Müschede 07 e.V.