Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Der zentrale Busbahnhof (ZOB) an der „Goethestraße“ wird täglich von rd. 5.000 Fahrgästen aufgesucht, die zum Teil auf andere Buslinien umsteigen oder ihre Ziele in der Neheimer Innenstadt aufsuchen.

Der ZOB ist einer der wichtigsten Orte für den Öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet Arnsberg. Auch städtebaulich hat er eine herausragende Bedeutung als Ankunftsort zum Geschäftszentrum Neheim. Diesen Anforderungen wird der Busbahnhof in seinem aktuellen Zustand in keiner Weise gerecht.

Wie sollte ein neuer Busbahnhof gestaltet werden? Welche Aufgaben und Funktionen muss er erfüllen? Dies sind nur zwei Fragen, die zur Diskussion stehen.

Das Arbeitsteam, bestehend aus Mitarbeiter/innen der Stadt und dem externen Planungsbüro „SHP Ingenieure“, möchte in einem offen angelegten Werkstattverfahren mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Gestaltung des zukünftigen Busbahnhofs am Mittwoch [04. Oktober 2017] um 19 Uhr in der Aula der Realschule beraten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Quelle: Stadt Arnsberg