Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Im Bahnhof Alt-Arnsberg ist ein größerer Wasserschaden aufgetreten. Die Verwaltung hat den Schaden festgestellt und dokumentiert. An den Folgen und der Beseitigung des Wasserschadens wird bereits mit Hochdruck gearbeitet.

Während der Reparaturarbeiten sind die Räume nicht benutzbar. Bahnhofshalle, Café und Kartenverkauf bleiben geöffnet. Die Gründe für den Schaden werden untersucht. Ein Gutachten zu dem Versicherungsschaden ist beauftragt.

Quelle: Stadt Arnsberg