Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots) – Etwa 1.000 Euro Sachschaden sind am Dienstag [22. Dezember 2015] zwischen 08:00 Uhr und 11:30 Uhr an einem schwarzen VW Polo im Rahmen eines Verkehrsunfalls entstanden. Während den dreieinhalb Stunden war der Polo an drei verschiedenen Stellen im Bereich Arnsberg geparkt.

Erst stand er auf dem Standstreifen an der Engelbertstraße in Höhe der Hausnummer 60, dann für einige Zeit auf dem Parkplatz des Johanneshospitals und schließlich auf dem Seitenstreifen am Litauenring im Bereich der Hausnummer 119. An einem dieser drei Orte prallte ein anderes Fahrzeug hinten links gegen den VW und beschädigten diesen dabei.

Der Verursacher kümmerte sich aber nicht um den Vorfall sondern verließ unerlaubt den Unfallort. Das Verkehrskommissariat sucht jetzt nach Zeugen, die die Unfallflucht beobachten konnten oder anderweitige Hinweise geben können. Derartige Informationen werden unter 02932/90200 an die Polizei Arnsberg erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)