Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Wennigloh. Die Wennigloher Schützenbruderschaft St. Franziskus-Xaverius wartet im Februar 2016 mit ihrem nächsten Comedy-Highlight auf: In ihrer überregional beachteten und mittlerweile zum Geheimtipp gewordenen Veranstaltungsreihe „Vorsicht, Humor!“ wird der bekannte Kabarettist Wilfried Schmickler am Freitag [19. Februar 2016] um 20:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) in die Schützenhalle des Bergdorfes kommen und dort sein mittlerweile fünftes Solo-Programm mit dem Titel „Ich weiß es doch auch nicht!“ präsentieren.

Und darum geht’s bei der Solo-Vorstellung: Der Mann leidet am Burn-Over-Syndrom, und diese Eigendiagnose erscheint sehr glaubwürdig angesichts der zahllosen offenen Fragen, die sich dem überforderten Zeitgenossen stellen. „Ich kümmer mich drum“ verspricht Wilfried Schmickler zu Beginn seines zweistündigen Querfeldein-Rennens. „Aber ich sage Ihnen gleich: Ich kann mich nicht um alles kümmern.

Da ist es, das Dilemma. Es gibt eben zu viele Aufreger. Und Schmickler regt sich auf. In seinem aktuellen Programm erweckt das kabarettistische Schwergewicht erneut den Eindruck, als habe man einem kompromisslosen, scharf analysierenden, mitunter cholerischen Moralisten vor dem Auftritt noch eine Adrenalin-Spritze in den Brustkorb gerammt.Mit anderen Worten: Schmickler ist umwerfend gut, wieder einmal. Aber hat er uns jemals enttäuscht? Wie auch – so leidenschaftlich wie er geht kaum jemand zur Sache.

Und auch zu diesem kulturellen Highlight wird das Gourmet-Team der Wennigloher Schützen wieder ein exquisites Buffet zaubern, das am 19. Februar 2016 dafür sorgen wird, dass nicht nur der kulturelle, sondern auch der körperliche Hunger des Publikums auf das Beste gestillt werden wird. Das hochwertige Catering der Extraklasse, das zu jedem Kabarett-Abend von einem ehrenamtlich tätigen und ausschließlich mit Wennigloher Schützenbrüdern besetzten Koch-Team serviert wird, hat sich im Laufe der vergangenen Jahre einen hervorragenden Ruf erworben und trägt damit maßgeblich zu dem anhaltenden Erfolg dieses Veranstaltungsformats bei. Somit ist für Körper und Geist wieder hervorragend gesorgt.

Die Eintrittskarten für diese Veranstaltung sind ab sofort für 19 Euro bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Bäckerei Jürgens in Wennigloh,
  • Blumen Dannein Sundern-Hachen,
  • Friseur und Kosmetik Hansknechtin Alt-Arnsberg,
  • Schuhhaus Prange in Alt-Arnsberg und
  • im Modehaus Cruse in Alt-Arnsberg.
  • Alternativ können auch unter www.vorsicht-humor.de oder über die Mailadresse padberg.wennigloh@t-online.de Tickets bestellt werden.

An der Abendkasse liegt der Kartenpreis bei 22 Euro.

Quelle: Schützenbruderschaft St. Franziskus-Xaverius Wennigloh