Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Eine Vorfahrtmissachtung führte am Mittwoch [26. September 2012] um 15:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Arnsberg. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Schmallenberg war auf der Ringstraße unterwegs und wollte nach links in die Hellefelder Straße Richtung Sundern abbiegen.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 30-jähriger Mann aus Finnentrop mit seinem Auto die Hellefelder Straße. Dieser hatte den Kreisverkehr Teutenburg/Altes Feld verlassen und fuhr in Richtung Ringstraße. Da der Mann beim Verlassen des Kreisverkehrs vorschriftsmäßig geblinkt hatte und der Blinker nach dem Abbiegen noch nicht wieder automatisch ausgegangen war, nahm der Autofahrer aus Schmallenberg an, dieser wolle in die Ringstraße abbiegen.

Daher fuhr der Schmallenberger an. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sach- schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der Pkw aus Finnetrop musste fahruntüchtig abgeschleppt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis