Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Dienstagmorgen [18. September 2012] betrat um 07.45 Uhr, ein junger Mann das Gelände der Feuerwache Arnsberg in der Ruhrstraße, nahm ein dort abgestelltes Motorrad eines Feuerwehrmannes vom Ständer und schob es vom Gelände.

Hierbei wurde er beobachtet und anschließend von zwei Feuerwehrleuten zu Fuß verfolgt. Offenbar wurde der Vorsprung zu klein, so dass der Täter hinter der Feuerwache die Yamaha ins Gras legte und weiter zu Fuß flüchtete. Die Flucht verlief erfolgreich. Konkrete Täterhinweise liegen nicht vor.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis