Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Der 25-jährige Beschuldigte befuhr am Freitag, 31.05.2013, gg. 19.10 Uhr die Möhnestraße in Arnsberg mit einem KKR und sollte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten werden.

Während der Nachfahrt wurde er zunächst aus dem Blickfeld verloren, konnte dann aber in einer Zufahrt an der Möhnestraße angetroffen werden. Hier versuchte er fußläufig zu flüchten. Er konnte nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Zuvor hatte er eine schwarze Tasche weg geworfen. In der Tasche wurden Marihuana, 2 Mobiltelefone und Bargeld aufgefunden.

Die Person wurde zunächst festgenommen, nach entsprechenden Überprüfungen wurde sie entlassen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis