Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg / Müschede. Die Siedler-Gemeinschaft Müschede (SGM) hat am Samstag [15. März 2014] in der Gaststätte „Zur alten Bäckerei“ ihre diesjährige Mitgliederversammlung mit anschließendem Abendessen abgehalten. Dazu konnte Vorsitzender Udo Senft auch den Kreisvorsitzenden Gerd Terriet und den Bezirksausschussvorsitzenden Gerd Stüttgen begrüßen.

Neben den Regularien wie Wahlen und Berichten standen in der sehr gut besuchten Versammlung insbesondere die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft auf der Tagesordnung. So gehören Cäcilie Pohl und Michael Holz der SGM 25 Jahre an. Maria Geismer und Werner Jasinsky sind schon 50 Jahre dabei. Die anwesenden Jubilare wurden von Udo Senft und seinem Vertreter, Günter Klimt, mit Urkunde, Nadel und einem Weinpräsent geehrt. Die Siedler-Gemeinschaft aus dem Eulendorf ist mit derzeit 553 Mitgliedern weiterhin der drittgrößte Verein in Müschede und die zweitgrößte von 27 Siedler-Gemeinschaften im Altkreis Arnsberg.

Der Jahresbericht des Vorsitzenden spiegelte wieder ein reges Vereinsleben wieder. Hier ragten das Siedlerfest, die Ausrichtung des Osterfeuers, die Siedlerfahrt in die ZOOM-Erlebniswelt nach Gelsenkirchen und ein Vortrag des Notars Dr. Hans Jäcker zum Thema „Erben und Vererben“ besonders heraus. Auch den Vorsitz im Ortsring hatten die Siedler aus dem Eulendorf noch bis zum November des letzten Jahres inne. Die Kasse ist gesund. Im Herbst steht die diesjährige Siedlerfahrt an. Es geht in die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Der amtierenden Vorstand mit Jubilaren und Ehrengästen. Foto: SGM

Der amtierenden Vorstand mit Jubilaren und Ehrengästen. Foto: SGM

Um das Thema „Effektiver Einbruchschutz“ ging es in einem Vortrag von Stephan Poggel, Inhaber eines Sicherheitsfachbetriebes und Leiter der Schutzgemeinschaft HSK im Netzwerk zuhause-sicher.de. Hier bekamen die Anwesenden im vollbesetzten Saal wichtige Anregungen, wie sie ihr Haus künftig besser vor ungebetenen Gästen schützen können.

Bei den Wahlen gab es keine Überraschung. Kassiererin Beate Klöber wurde ebenso einstimmig wiedergewählt wie Beisitzer Berthold Wiessner. Nicole Becker, die sich als Besitzerin nicht wieder zur Wahl stellte, wurde mit einem Präsent und dem Dank der SGM verabschiedet. Ihr Amt wird nun von Christian Keil ausgeübt, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde. Zu neuen Kassenprüfern wurden Ingo Ramminger und Andreas Eitzenberger gewählt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung folgte das schon traditionelle gemeinsame Abendessen.

Quelle: Siedler-Gemeinschaft Müschede (SGM)