Print Friendly

Arnsberg/Neheim (ots). Fünf Menschen wurden am Mittwochvormittag [01. August 2012] bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Schillerstraße verletzt.

Ein 26-jähriger Mitarbeiter einer Elektrofirma wollte die Stromzähler turnusmäßig wechseln. Dabei verursachte er einen Kurzschluss. Der 26-Jähriger erlitt bei dem Kurzschluss Verbrennungen. Außerdem geriet der Stromkasten in Brand, was zu einer starken Rauchentwicklung im Treppenhaus führte. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Drei Bewohner und ein Polizeibeamter wurden durch Rauchgase verletzt. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Gebäudeschaden entstand nicht.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK