Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Dienstag [09. Juli 2013] wurde um 19:00 Uhr eine 29 Jahre alte Frau aus Arnsberg Zeugin einer Verkehrsunfallflucht. Auf dem Parkplatz eines Krankenhauses an der Straße Stolte-Ley touchierte der Fahrer eines weißen Sportwagens einen geparkten VW Touran.

Anschließend stieg der Verursacher aus seinem Pkw, betrachtete den Unfallschaden, stieg wieder in sein Auto und fuhr von dem Parkplatz weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die aufmerksame Zeugin hatte den Vorfall beobachtet. Sie konnte der Polizei das ausländische Kennzeichen des Autos und eine Beschreibung des flüchtigen Fahrer geben. Diese ausgezeichnete Mithilfe der Zeugin ermöglichte es, den Verursacher schnell ermitteln zu können. Es handelt sich dabei um einen 25 Jahre alten Mann aus Arnsberg.

Die Polizei bittet darum: Schauen Sie bei Unfallfluchten nicht weg! Stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung. Notieren Sie sich nach Möglichkeit das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs und eine Beschreibung der Fahrerin beziehungsweise des Fahrers. Rufen Sie den Notruf der Polizei 110 an. Denn bei der nächsten Verkehrs-unfallflucht könnte auch ihr Auto beschädigt werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis