Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Mittwoch [02. Januar 2013] kam es um 19:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Bahnhofstraße und Kleinbahnstraße. Eine 38-jährige Frau aus Arnsberg befuhr mit ihrem blauen Suzuki Swift die Bahnhofstraße und wollte in die Kleinbahnstraße abbiegen.

Zunächst ließ sie die Fußgänger, die an der dortigen Ampel grün hatten, die Fahrbahn überqueren. Als sie dann langsam abbog, fuhr unvermittelt noch ein Radfahrer über die Straße. Der Radfahrer fuhr gegen den Wagen und rollte über die Motorhaube. Die Frau stieg aus dem Wagen und erkundigte sich nach dem Befinden des jungen Mannes. Dieser versicherte ihr, dass alles in Ordnung sei und fuhr weiter.

Den Radfahrer konnte sie wie folgt beschreiben: etwa 25 Jahre alt und circa 170 cm groß; er hatte dunkle blonde Haare und trug eine blaue Jeans. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein Mountainbike der Marke Nishiki in den Farben rot/ schwarz. Als der Unfall passierte, standen noch mehrere Fußgänger im Einmündungsbereich. Die Polizei sucht nun nach dem Radfahrer und weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis