Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Weil ein 18-jähriger Autofahrer aus Menden am Dienstag (23. April 2013) um 14:30 Uhr den Vorrang eines ihm entgegenkommen Autofahrers nicht beachtete, kam es zu einem Unfall mit 10.000,- Euro Sachschaden.

Der junge Fahranfänger war auf der Landstraße 682 aus Richtung Menden unterwegs und wollte nach links in Richtung Holzen abbiegen. Dabei übersah er den Wagen eines 42-jährigen Arnsbergers, der die Kreuzung in Richtung Menden passieren wollte. Beide Autos prallten zusammen und wurden stark beschädigt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis