Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Im Kreisverkehr Sunderner Straße/Altes Feld kam es Freitag [21. September 2012] um 04:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Arnsberg war aus der Straße Altes Feld in den Kreisverkehr eingefahren.

Dort geriet dessen Pkw auf Grund von Verschmutzungen der Fahrbahn des Kreis-verkehrs ins Rutschen und stieß gegen den Bordstein. Dabei entstand Sachschaden an dem Auto des Mannes.

Die Verschmutzungen im Kreisverkehr bestanden aus Grünpflanzen und Zeitungen. Unbekannte Täter hatten die Blumen aus einem städtischen Beet gerissen und auf die Fahrbahn geworfen. Die Zeitungen, die in dem Bereich zur Verteilung gelegen hatten, wurden ebenfalls auf die Straße geschmissen.

Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen die unbekannten Täter wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis