Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntagabend (3. März 20013), gegen 22:40 Uhr, kam es auf der Landstraße 745 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 27-jährigen Mann aus Arnsberg und einem 23-jährigen Mann aus Iserlohn.

Beide fuhren von Bergheim kommend in Richtung Moosfelde hintereinander her. Während eines Überholmanövers auf dem Teilstück der Landstraße zwischen der Einmündungen Graf-Gottfried-Straße und der Einmündung Möhnewehr kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der schwarze Suzuki Swift des Arnsbergers wurde dabei vorne rechts beschädigt, der rote Opel Corsa des Iserlohners hinten links. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Noch ist unklar, ob es zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, insbesondere des Gegenverkehrs, während des Überholmanövers gekommen ist.

Die Polizei bittet daher Zeugen, die etwas zu dem Unfallhergang angeben können, sich bei der Polizei Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis