Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Am kommenden Sonntag [15. Februar 2015] findet wieder der alljährliche Karnevalsumzug im Stadtteil Arnsberg statt. Entlang der Umzugsstrecke sind umfangreiche verkehrsrechtliche Maßnahmen erforderlich, damit der Umzug seinen gewohnten Weg nehmen kann.

Wichtig ist hierbei insbesondere der Hinweis, dass während des Umzuges (zwischen 12:00 und 17:00 Uhr) die Zufahrt ins Eichholz nur für die Polizei, die Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge möglich ist. Während dieser Zeit ist die Zufahrt zum Eichholz ebenso wie die Ausfahrt aus dem Eichholz nicht möglich.

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass die Hallenstraße, die Apostel- und die Apothekenstraße ebenfalls in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr für Fahrzeuge gesperrt sind, da diese Straßen für eventuelle Rettungseinsätze während des Umzuges freigehalten werden müssen. Die Verwaltung weist darauf hin, dass dort abgestellte Fahrzeuge gegebenenfalls abgeschleppt werden müssen.

Quelle: Stadt Arnsberg