Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots), Am Mittwoch [20. Februar 2013] verursachte gegen 18:00 Uhr ein 42-jähriger Arnsberger einen Verkehrsunfall in der Clemens-August-Straße in Arnsberg. Der Autofahrer hatte seinen Wagen auf einem Parkstreifen vor der dortigen Sparkasse geparkt und beim Ausparken einen hinter seinem Pkw stehenden Wagen beschädigt.

Um eine Regulierung der Schäden an dem anderen Auto veranlassen zu können, setzte sich der Arnsberger in seinen Pkw und wartete auf den Fahrer des beschädigten Autos. Allerdings fuhr der Geschädigte mit dem angefahrenen Pkw in dem Moment weg, als der Unfallverursacher kurz abgelenkt war. Dieser konnte gegenüber der Polizei, die er anschließend informierte, zu dem anderen Auto nur noch angeben, dass es sich um einen Pkw des Herstellers Skoda, vermutlich vom Typ Roomster, lackiert in einer hellen Metallicfarbe handelt. An dem Pkw war ein Kennzeichen aus dem Kreis Soest (SO) angebracht.

Das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis bittet den Fahrer des beschädigten Pkw, sich unter der Telefonnummer 02932-90200 mit der Polizei Arnsberg in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis