Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. Der SV Aegir Arnsberg hatte auf seiner Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr wieder Besuch durch den Nikolaus. Dieser ließ in seiner kurzen, als Gedicht vorgetragenen, Rede das Sport Jahr noch einmal revue passieren. Es wurde sowohl über die Schwimmer wie auch die Wasserballer berichtet. Insgesamt war es ein erfolgreiches Jahr.

Als letzter große Veranstaltung fanden Ende November 2015 wieder die Vereinsmeisterschaften im Nass statt. Die Meister in den verschiedenen Altersklassen wurden auf der Weihnachtsfeier ebenfalls geehrt. Die jüngsten Teilnehmer waren gerade einmal 7 Jahre alt. Die älteste Teilnehmerin war fast 70 Jahre alt.

Juniormeisterin wurde Carolin Alex mit einer Punktzahl von 555 Punkten. Juniormeister wurde Fabian Alexander Peun mit 366 Punkten. Vereinsmeisterin im Jahrgang 2001 bis 2004 wurde Christin Schwerdt mit 1310 Punkten.

Foto: © SV Aegir Arnsberg

Foto: © SV Aegir Arnsberg

Vereinsmeister im Jahrgang 2001 bis 2004 wurde Robin Meyer mit 920 Punkten. Vereinsmeisterin im Jahrgang 1996 bis 2000 wurde Lisan Schleimer mit 1785 Punkten. Vereinsmeister im Jahrgang 1996 bis 2000 wurde Nils Meißner mit 1757 Punkten. Seniormeisterin wurde Astrid Meyer mit 728 Punkten. Seniormeister wurde Eliseo Ibanez Mieles mi 1927 Punkten. Im weiteren Verlauf wurden noch die Schwimmer mit den höchsten Trainigsbeteiligungen geehrt. Sie erhielten kleine Geschenke die von Sponsoren zur Verfügung gestellt worden waren.

Da es im Nass nicht möglich ist gewonnene Pokale auszustellen wurde diese an verdiente Schwimmer/-innen abgegeben um diese für ihren Einsatz bei Wettkämpfen und im Jugendbereich auszuzeichnen. Die ehemalige Jugendtrainerin Hannelore Broszinsky erhielt von ihren früheren Schützlingen eine kleine Anerkennung für ihre Langjährige Jugendarbeit.

Quelle: SV Aegir Arnsberg