Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg. An Weiberfastnacht [27. Februar 2014] stürmen traditionell die drei Arnsberger Karnealsvereine – Karnevalsgesellschaft Blau Weiß Neheim, Hüstener Karnevalsgesellschaft (HüKaGe) und die Kleine Arnsberger Karnevalsgesellschaft (KLAKAG) – das Rathaus. Um 11.11 Uhr beginnt das karnevalistische Programm mit dem Einmarsch der Vereine.

Mit der Übergabe der Rathausschlüssel durch Bürgermeister Hans-Josef Vogel übernehmen die Vereine bis Aschermittwoch die Herrschaft in der Stadt. Anschließend geht das karnevalistische Treiben in der Rathauskantine weiter. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung in ihrem Rathaus teilzunehmen.

Das Stadtbüro Rathaus wird an Weiberfastnacht geschlossen, die weiteren Stadtbüros und das Standesamt haben ab 11 Uhr geschlossen. Das Jobcenter hat an diesem Tag keinen Publikumsverkehr. Die Infostelle bleibt geschlossen. Für dringende Fälle ist das Service-Telefon ganztägig besetzt.

Am Rosenmontag [03. März 2014] bleiben die Stadtbüros Oeventrop und Hüsten geschlossen. Die Stadtbüros Neheim, Arnsberg und Rathaus sind bis 12 Uhr geöffnet.

Quelle: Stadt Arnsberg