Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Am Sonntagvormittag [01. Januar 2017] kam es gegen 10.40 Uhr kam es in der „Schulstraße“ in Neheim zu einem Garagenbrand. Die Garage, sowie das darin geparkte Auto wurden durch das Feuer zerstört.

Beide angrenzenden Gebäude wurden durch die Flammen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Brandermittler der Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Er geht davon aus, dass der Brand durch Fahrlässigkeit verursacht wurde.

Offensichtlich wurde noch heiße oder glühende Asche in eine Mülltonne gekippt, die daraufhin Feuer fing, welches sich in der Garage weiter ausbreitete.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell