Print Friendly

Arnsberg (ots). Am Dienstag [22. Juli 2014] kam es in Bergheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem etwa 7.000 Euro Sachschaden entstanden sind. Gegen 11:30 Uhr war ein 50 Jahre alter Autofahrer auf der Sleperstraße in Richtung Schwarzer Weg unterwegs.

Nachdem der Mann eine Fahrbahnverengung passiert hatte, kam er nach rechts von der Straße ab und prallte dort gegen ein geparktes Auto. Dieses Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschoben und kollidierte dort mit einem weiteren geparkten Pkw. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde in der Atemluft des 50-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt.

Ein Alco-Test bestätigte den Verdacht. Deshalb wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt gegen den Autofahrer wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis