Print Friendly, PDF & Email

Arnsberg (ots). Ein Rollerfahrer durchfuhr Mittwochnachmittag [22. Juli 2015] gegen 16:50 Uhr den Kreisverkehr am Ehmsenplatz. Zwischen den Abzweigen in die Karlstraße und die Johannesstraße stand am rechten Fahrbahnrand der graue Skoda Fabia einer 22-jährigen Frau aus Arnsberg geparkt.

Der Rollerfahrer fuhr dabei so dicht an dem Auto vorbei, dass er dessen gesamte linke Fahrzeugseite zerkratzte und den linken Außenspiegel beschädigte. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Rollerfahrer seine Fahrt vor. Ein Zeuge konnte den Unfall beobachten. Der Roller sei rot-weiß, das Kennzeichen sei nach links versetzt und er hätte einen lauten Auspuff, so der Zeuge. Der Fahrer hätte ein graues T-Shirt und einen schwarzen Helm getragen. Er verursachte einen Schaden von rund 3.000 Euro an dem Auto.

Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht nach weiteren Zeugen, die nähere Angaben zu dem Roller oder dessen Fahrer machen können. Sie werden gebeten, mit der Polizei Arnsberg unter 02932-90200 Kontakt aufzunehmen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)